.
Post
  Aktuelles Geschehen
 

   
    

   Was im Dezember
alles passierte:
    
    31. Dezember  Guten Rutsch 
    29. Dezember  Blanche und Baltasar bei uns
    24. Dezember  Frohes Fest
    21. Dezember  Weihnachtsgrüße
    19. Dezember  Max hat Stubenarrest
    12. Dezember  Püppi (B-Wurf) und Celi sind zu Besuch

    06. Dezember  Wir haben von Davila (D-Wurf) Post
    01. Dezember  Wir haben von Püppi (B-Wurf) Post
    
 

  
Einen GUTEN und unfallfreien RUTSCH
  ins neue Jahr wünschen die
WittCats und die WittKatts
 
und freuen sich nun mit euch allen auf ein
  schönes, gesundes und glückliches 2010!
  In diesem Sinne PROST NEUJAHR!!!

 

   
Auch in diesem Jahr kommen Blanche und Baltasar wieder zu uns, um
  gemeinsam das Neue Jahr zu begrüßen. 

  Blanche hat sich von ihrer Aufzucht der Jungen prächtig erholt und auch Baltasar
  ist fit wie ein Turnschuh. Beide hielten unsere Rasselbande ziemlich auf Trapp :-)



 Blanche

 Baltasar
 


  allen großen und kleinen Besuchern unserer Homepage 
  und natürlich allen Katzen dieser Welt :-))) 

   
  Die Katzen prüfen den Baum - hält!

 
  
   
Sukki und Orchidee senden liebe Weihnachtsgrüße und sind
  schon soo groß geworden!
  

         

  -->
Mehr Weihnachtspost gibt es unter "POST".

   
 
    Für Max war diese Woche sehr aufregend und für uns auch. Am Mittwoch
  kam unser großer nur noch "auf drei Beinen" nach Hause. Wir also sofort ab
  zum TA und dort bekam er zunächst mal Schmerzmittel und Antibiotika.
  Anfassen ließ er sich zu diesem Zeitpunkt leider gar nicht, die Schmerzen waren
  einfach zu groß. Die Ärztin vermutete eine Bissverletzung.

  Am nächsten Morgen setzte Max zu unserer großen Freude seine Hinterpfote
  wieder auf und das hieß: Entwarnung!
  Heute waren wir noch einmal beim Doc und dieses Mal konnte richtig untersucht
  werden. Eine Zehe gesplittert, mehrere kleine Schorfverletzungen,
  Flüssigkeitansammlung und die ganze Pfote unter Spannung und geschwollen...
  das wird dauern.
  Aber Hauptsache Max musste nicht in Narkose gesetzt und operiert werden. Puh.
  Allein die Besuche in der Arztpraxis haben unserem Helden schon mehr als gereicht!

  Nun hat unser Süßer bis auf weiteres Stubenarrest- das gefällt ihm
  natürlich gar nicht :-(
  
 

  --> Hohoho, der Weihnachtsmann hat Max erlaubt, wieder raus zu gehen
  und nachzusehen, was sich in im Revier während seiner Abwesenheit
  so getan hat... hohoho...

  Da hat sich aber jemand gefreut!
  Wie ein junges Rehlein sprang Max die Treppe hinunter, von kranker Pfote
  keine Spur mehr. FROHE WEIHNACHTEN Mäxlein.

  

    Während sich der Weihnachtsmann nun so langsam auf den
  Weg machen muss, damit er auch rechtzeitig zu uns kommen kann :-),
  sind Püppi und ihre Halbschwester Celi (haben beide den gleichen Papa)
  wieder einmal bei uns zu Besuch.

 
  Püppi
 
 

  Ich hatte schon beim Abholen gesehen, wie groß und schön die beiden
  geworden sind, aber hier bei uns wurde der Unterschied zu früher noch
  deutlicher. Mama Maby ist inzwischen nur noch genauso groß und wenn
  Püppi sich anstrengt, kriegt sie sie noch ein...

   Mama und Tochter

  Das Wiedersehen mit den WittCats verlief übrigens super. Nur Marpi
  "schimpft" noch ein wenig, aber ich denke, schon in den nächsten 
  Tagen werden dann alle wie alte Freunde miteinander spielen.
  Jedenfalls ist es schön, die Mäuse mal wieder hier zu haben und wir
  freuen uns auf die kommende Zeit. Bin schon sehr gespannt, was alle
  zum Baum sagen werden, den ich nächste Woche in die Stube holen 
  werde. Mache natürlich Fotos!

  
  Celi
 
 

 
 
  copyright by heide wittmann  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=


. bis zum nächsten Mal!